Freitag, 23. Mai 2014

Seit einiger Zeit...


ist bei uns  mir eine Stickmaschine
eingezogen. Ich hab sooooo lange
davon geträumt und nun war es an 
der Zeit auch mal Nägel mit Köpfen 
zu machen.

Es gibt noch viel zu lernen und entdecken
aber es macht so viel Spass.

Ich habe mir ein Superman-Alphabet
gekauft und hier seht ihr das erste
Teil für mich.


Ich möchte für die Kinder die 
Anfangsbuchstaben ihrer
Namen auf Reflektorgewebe
sticken und sie auf ihre Jacken 
nähen, oder als Taschenbaumler.

So, das B-Kind möchte Büechli 
erzählt haben...

Liebe Grüsse

Chillibean

Kommentare:

  1. Das ist Dir super gelungen.
    Wie ich meine Sticki gekauft habe,war ich immer wieder erstaunt,was sie doch alles kann.Auch heute noch.
    Ich wünsche Dir viel Spass.
    Liebe Grüsse Linda

    AntwortenLöschen
  2. so toll, von so einem Maschinchen träume ich noch...
    Lg Moni

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, dat wär auch mein Träumchen. Lach, der Anfangsbuchstaben steht nicht nur für Deinen Namen sondern auch für super MOM :o).
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht doch schon mal super aus ,
    ich wünsch Dir viel vergnügen mit der *Sticki*.
    Es schöns Wucheendi
    u en liebe Gruess
    caro

    AntwortenLöschen
  5. Gell cool so ein Teil. Ich bin am Anfang fast verzweifelt mit meiner Sticki, inzwischen sind wir beste Freunde:-)
    Sieht toll aus.
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Moni
    Das wieht schon mal suuuper aus - weiterhin ganz viel Freude mit deinem Maschinchen wünscht von Herzen Rita

    AntwortenLöschen
  7. Na dann, fröhliches sticken, da wird wohl kein Tuch, Lumpen Tischdecke, Kleisungsstück mehr sicher sein, herzlich Piri

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin mit dir einer Meinung. So eine Stickmaschine ist eine geniale Erfindung. Auch nach mehr als einem Jahr, sitze ich oft davor und schaue "ihr" einfach bei der Arbeit zu.
    Die Idee mit dem Reflektoren Anfangsbuchstaben finde ich klasse.
    LG Karin

    AntwortenLöschen