Samstag, 22. Dezember 2012

Kalender

Andere Jahre hab ich,
wie so viele  
Fotokalender gestaltet.

Das nächste Jahr 
kriege ich einen 
und zwar vom Besten aller
Ehemänner!

Er wurde angefragt
um mit andern 
Maurern aus der Region 
Model zu stehen.







Die Fotografin hat ihn 
sehr gut getroffen
wie ich finde!

Tja, ich freu mich jetzt schon auf den März;o)

Liebe Grüsse

Chillibean





Kommentare:

  1. Wow! Ein Model als Mann :o)... Chilli darf ich Dich noch dutzen *lach*. Toll schaut er aus! Leider kann ich auf Facebook nicht zugreifen. Die Feuerwehrmannen in Dübendorf haben was ähnliches gemacht und wir sind schon schwer am überlegen, ob wir uns den Kalender für unseren Znüni-Raum anschaffen sollen. So für was Leckeres zwischendurch *lach*.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. Hei Chilibean - super cool sieht er aus dein liebster Mann! Verkehrst du noch mit uns????? Wie Alex kann auch ich nicht aufs Facebook zugreifen - aber am besten schaue ich den Kalender mal in natura an!!!!!! DANKE liebe Moni für dein Päckli - ich freue mich sosehr, habs aber natürlich noch nicht ausgepackt! Es kommt unters Bäumchen - wie es sich gehört!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  3. Huiii Chilibean
    also die Märzseite kann sich aber sehen lassen!
    Ich frag auch gleich mal ....ist Du noch ok?...grins
    liebgruess
    caro

    AntwortenLöschen
  4. das isch ja cool.... gratulation dem supermodel ;-)

    liäbi grüässli

    claudia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Monika
    Sooooo cool!
    Vielen Dank auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. Auch für mich war's ein besonderer Moment, Dich in St. Gallen persönlich kennenzulernen. Gerne erinnere ich mich an unser Bloggertreffen zurück und hoffe, dass es ein Wiedersehen gibt.
    Von ganzem Herzen wünsche ich Dir und Deinen Liebsten ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein glückliches, gesundes 2013. Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Frohes Fest!

    Plätzchenduft zieht durch das Haus,
    versperrt sind manche Schränke.
    Es weihnachtet, man kennt sich aus,
    und wohlsoritert sind die Geschenke.

    Man freut sich auf das Kinderlachen
    und auf ein paar Tage – ruhig und still,
    andern mal eine Freude machen,
    das ist es, was man will.

    Weihnachtskarten trudeln ein
    von allen Ecken und Kanten,
    die meisten sind, so soll es sein,
    von lieben und anderen Verwandten.

    (Verfasser unbekannt)

    Ich wünsche dir und deinen Lieben,
    von ganzem Herzen,
    einen wunderschönen Heiligabend!

    Herzlichst Nathalie mit wuff... wuff... Sindy

    AntwortenLöschen