Montag, 17. Januar 2011

Wieder mal Taschen...



davon kann man ja nie genug haben.
Es sind "Prototypen" für den Markt,
ich werde sie bei nächster Gelegenheit
meinen Freundinnen zeigen und
Verbesserungsvorschläge entgegen nehmen;o)

Liebe Grüsse
Chillibean

Kommentare:

  1. schlicht und total schön....an welchem markt wirst du den sein? die kleinen blümchen und das helle weiss...für mich sieht das nach frühling aus!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Chillibean
    Hej, die sind aber toll geworden ... und wie ich mit Freuden feststelle, habt ihr beiden auch eine "grüne" Linie!
    Weiter so! Bist ja uh fleissig.
    Liäbs Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, sehe gerade deine Taschen mit einem sehr vertrauten Stoff (blau-weiss-Blüemli), aus dem ich ebenfalls mal Täschchen gemacht habe. Deine Shoppers sind toll geworden! Hast du drei Lagen gemacht, also noch mit einem Vlies dazwischen? Oder kann man sie so schön praktisch zusammenlegen (zweilagig) und in die Handtasche stecken?
    Liebe Grüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Auskunft! Ich habe bis jetzt noch nie mit dickem Jeans gearbeitet, da ich "meine" Taschen meistens aus Leinenstoff mache und die Sandwiches dann quilte. Aber es wäre mal ein Versuch wert, zumal sie mit Jeansstoff sehr stabil sind. Merci für den Tipp!
    Es liebs Grüessli,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Die schlichte Verarbeitung ohne viel Schnick-Schnack gefällt mir bei den Shoppern besonders.
    Sie sehen gut aus und sind bestimmt alltagstauglich.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen