Sonntag, 16. September 2012

Bettagsritt



Immer am Bettag
werden in Einsiedeln vor dem Kloster
 Pferde und Reiter gesegnet.
Die ganze Reiterschar
kommt hoch zu Ross 
die Hauptstrasse hoch 
und wird von unzähligen
Zuschauern bestaunt.


 Voraus die Musik


Dann der Marstall mit den wunderschönen
Cavalli della Donna
(Klostereigenes Gestüt)


 Militär war zu sehen...


Reiter in Edelweisshemden...


keine Ahnung was für eine Rasse das ist,
aber das Pferdchen würde mir gefallen!


Es hatte Patrioten...


Cowgirls....


Scheiche?


Isländer...(sofart an den Pullis erkannt;o)


hunderte von Pferden, es will gar nicht mehr aufhören...


noch mehr Cowgirls...


Spanier?


Auch Esel gehören dazu...


keiner zu klein um dabei zu sein!


Blondinen...


gescheckte...



Ein Vierspänner (der Kutscher kam auch schon mit 
einem 7!!Spänner)


Das Lieblingssujet der Kinder,
ein Piratenrössli


Die Segnung vor dem Kloster
mit ganz viel Publikum.


Alles was übrig bleibt;o)


Liebe Grüsse

Chillibean

Kommentare:

  1. Hihi... ist gut für die Rosen, würde ich jetzt spontan den Satz beenden. Muss toll gewesen sein, vor allem für Deine Kleinen.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. Wow , wenn ich den Post meiner Nichte Lea zeige , flippt die garantiert aus.
    Ich denke wenn sie nächstes Jahr immer noch so ein "Pferde-Narr" ist , werden ihre Eltern wohl mit ihr nach Einsiedeln kommen müssen.......ich ginge dann freiwillig mit.
    Es war so schön dich wieder zu sehen.
    liebi Grüess und en gueti Zyt wünsche i dir
    härzlichscht
    caro

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Monika
    Schön, dass Du den gestrigen Tag in Einsiedeln bei diesem tollen Brauch geniessen konntest. Liebe Monike, ich freue mich, dass ich Dich am Samstag persönlich kennenlernen durfte. Schade, ging die Zeit so schnell vorbei. Der Tag wird mir aber immer in dankbarer Erinnerung bleiben. En guete Wuchestart wünscht Dir d'Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein Spektakel. Soviele Pferde auf einem Fleck.
    Mir gefallen die hauseigenen Pferde vom Kloster auch sehr gut.
    Das sieht nach einem gelungenen Sonntag aus ;-)
    Herzlichst Rania

    AntwortenLöschen

  5. ♥... ganz tolli Bilder!!!!
    hihi... nume hätt i mi ganz ds hinderst versteckt... ha doch äs bitzi Respäkt vor dene riesige Galopper...

    äs liebs Grüessli
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Chillibean
    Wow, was für ein Umzug das gewesen sein muss. So vielfältig mit all den Röschen & Co. Also, ein Pferdenarr oder Närrin, die ist da wirklich voll auf ihre Kosten gekommen. Und ... hatten deine Kurzen hintennach nicht grad den Wunsch von einem Pony oder einem Eselchen oder vielleicht doch ein Pferdchen ... müsstest ja nur noch den Stall drumrum bauen :-)
    Ich wünsch dir eine gelungene Woche. Herzlichst
    Ida
    ... die es am Samstag auch total genossen hat und sich so gefreut hat, dich eben auch wieder einmal in real zu sehen! Ist einfach wieder etwas ganz anderes, gell.

    AntwortenLöschen