Freitag, 10. Mai 2013

Ankäbluemä Hung

Das wollte ich schon seit Jahren mal versuchen!
Und immer kam was dazwischen...
...dieses Jahr war es endlich mal schön,
ich hatte Zeit und rund ums Haus war es gelb.
 Die Kinder haben mir geholfen die Blüten zu sammeln,
 und auch beim Zupfen der Blütenblätter.
 Dann Einkochen,
 das sieht doch schon ganz gut aus!
Und hier das Resultat, wird heute Abend
auf frischem Brot getestet.

Wir waren 2 Tage in Rust, 
im Europapark, das Geburtstags-
geschenk meines Bruders einlösen
Ich war vor 22 Jahren das letzte 
Mal da und es hat sich so viel
geändert! 
Wir haben es so genossen, die
Kleinen wussten gar nicht
was da abgeht. Den ganzen 
Tag Bahnen fahren, staunen
und rumrennen!
Das "Zimmer" im Bell Rock
war eine Suite, wahrscheinlich 
grösser als unsere Wohnung!!!
Wir haben zuerst mal nichts 
berührt und gingen davon aus,
es müsse ein Fehler sein.
Scheues Nachfragen an der 
Rezeption, nein, kein Fehler,
ein Geschenk des Hauses!
Ich war meiner Lebtag noch
 nie in einem soooo schönen 
Zimmer untergebracht.

So, nächste Woche kann ich ein 
paar Tage Arbeiten gehen, 
drum muss ich noch einiges 
Vorbereiten, damit das dann 
auch ohne mich läuft;o)

Liebe Grüsse

Chillibean

Kommentare:

  1. Hallo Moni
    Da ist und war ja einiges los bei euch!! Auch mir gehts gleich wie dir: seit Jahren will ich diesen Honig mal machen. Bei mir ists bis jetzt immer noch beim Vorsatz geblieben!
    Viel Freude mit deiner neuen Arbeit wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  2. Der Löwenzahnhonig sieht ganz glustig us... und wenn man unerwartet so ein schönes Hotelzimmer kriegt, hat mans bestimmt irgendwie verdient:-)!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  3. das freut mich etz aber sehr für dich. das isch dä ä lässi hotelgschicht. liebe grüsse. &alles gute zum arbetsstart.

    AntwortenLöschen
  4. Der Löwenzahn-Honig sieht schon mal lecker aus
    und das mit dem Hotelzimmer find ich super!
    Liebi Grüess
    caro

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab Löwenzahngelee gemacht, nachdem ich es auch ein paar Jahre vor mich hin geschoben habe...
    Toll das mit dem Hotel!
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Ui Chillibean, da bin kch aber gespannt, wie der Löwenzahnhonig euch schmeckt. Du erzählst uns dann davon, gell.
    Wow, das ist ja toll mit dieser Suite. Ich war noch nie in Rust, wohl weil wir keine Kinder haben, aber ich hör immer und immer wieder davon, eben von all denen mit Kindern, obwohl, es soll ja auch schön ohne Kinder sein ;-)
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  7. Oh, feeeeeein, Löwenzahnhonig, den will ich auch schon lange mal wieder machen. Der schmeckt toll, gell. Hast Du das Rezept von Chrüter Oski benutzt?
    Hey, super mit dem Zimmer, mag Euch das sowas von gönnen. Ich hätte vermutlich kein Auge zugetan um jede Sekunde zu geniessen *kicher*. Hab morgen einen schönen Muttertag! Wirst bestimmt verwöhnt werden von Deinen Lieben.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  8. Wir mussten als Kinder für einen Bekannten sackweise Löwenzahnblüten sammeln. Er hat daraus Champagner gemacht. Ging leider in die Hose....er hörte aus dem Keller eine explosionsartige Schiesserei...tja, die Zapfen hats mit solchem Druck von den Flaschen gehauen, dass die meisten Vorratsgläser zertrümmert waren.
    Zur Luxussuite in Rust...das ist ja toll!!!
    Wenn ich gewusst hätte, dass ihr dort hinfahrt, hätte ich euch gebeten, nach dem Tschäpper meines Mannes Auschau zu halten, den hat er nämlich vor 18 Jahren in der Silberkugel verloren *lach*
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen