Samstag, 23. März 2013

Kränzli


Heute traf ich beim Einkaufen
meine ehemalige Unterstiftin,
(lang, lang ist's her)
irgendwie kamen wir 
auf Widächätzli zu sprechen,
sie suchte welche.
Ich wusste wo es welche hatte,
wollte aber nicht alleine 
schneiden gehen...

...eine halbe Stunde später 
waren wir bereits unterwegs;o)

Mit dem Versprechen, einander ein Foto 
vom fertigen Werk zu schicken, 
waren wir keine Stunde später 
wieder auf dem Heimweg.


Hier ist mein Kränzli:




passend für Ostern, ich mag
es halt gerne eher schlicht und "naturig"

Liebe Grüsse

Chillibean

Kommentare:


  1. ♥ wunderschön,
    wenn man so spontan,
    eine so liebe Begegnung hat!
    Und dann noch so kreativ ist!
    Wunderschön ist dein Kränzchen geworden!
    Mir gefällt das schlichte auch total!
    glg Nathalie

    AntwortenLöschen
  2. gseht schön us Dis Chränzli , i ha's au gärn naturig.
    liebi Grüess u es schöns Wucheendi
    caro

    AntwortenLöschen
  3. Liebi Moni
    Dis naturig Chränzli isch uh herzig! Hast du gut gemacht!
    En schöne Sunntig und liebi Gruässli Rita

    AntwortenLöschen
  4. Der Osterkranz ist dir wunderbar gelungen. Besonders niedlich finde ich die getupften Federn. Stammen sie von Perlhühnern?
    Viele Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  5. ...das ist ja eine richtige Pracht geworden...Ich wiiiiiiillllllll auch so einen Kranz.....sieht toll aus...

    Lg Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Chillibean
    Das isch mega härzig worde, dis Chränzli.
    Häb no en schöne Sunntig
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Chillibean
    Wow, das Chränzli würd ich mir grad kaufen, würde ich in der Gärtnerei dranlaufen. Einfach wunderwunderschön!
    Liäbs Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen